Apple Epic Fail

Ich bin nun vor geraumer Zeit von meinem Windows® zu einem Mac gewechselt.
In den ersten Tagen war der Wechsel etwas ungewohnt, da viele Kleinigkeiten einfach mal anders funktionieren.
Bis jetzt war ich zu 100% überzeugt, dass der Wechsel das einzig Richtige war. Der Mac funktioniert einfach nur. Keine Kompatibilitätsprobleme, kein sukzessiver Geschwindigkeitsverlust. Kurz gesagt: Keine Probleme, alles super.
Doch im soeben vergangenen Urlaub ist mir etwas unter gekommen, dass ich es hier niederschreiben und veröffentlichen muss:
Ich dachte mir, mal fix mit iPhoto (dem Mac OS X Betriebsystem beliegende Standardsoftware) eine Mail zusammenstellen lassen, die in wenigen Minuten und ohne Aufwand ein sehenswertes Ergebnis liefert und die Lieben, zu Hause gebliebenen grüßen.
Gesagt, tun getan. Mail zusammen geklickt und versendet.
Natürlich wollte ich auch gerne mal auf dem Bildschirm sehen, wie die Mail dann final beim Empfänger aussieht.
Also einfach das, ebenfalls dem OS X beiliegendem Email Programm Mail geöffnet und was sehe ich? Nix. Brauner Hintergrund und der Hinweis, dass ein Plug In fehlt. Leider ohne Möglichkeit ein Plug In nachzurüsten oder sonstige sinnvolle Hinweise.
Dachte ich mir, kann doch nicht sein. iPad gezückt. Das Gleiche, nur das Anstelle der Textmeldung das nette blaue Fragezeichen erscheint, das man von Flash-Inhalten kennt. Letzter Test auf dem iPhone. Wieder das Gleiche.
Somit musste ich feststellen, dass es passieren kann, dass man eine Mail mit einer originalen, von Apple supporteten Software erstellt und versendet und diese dann u.U. auf keinem Apple Mail Client angezeigt werden kann.
Und um auch das wieder kurz zusammen zu fassen: „Epic Fail“.
Hier mal kurz die Mail, wie sie im Web Mailer dann doch zu  sehen war, gefolgt von der Ausgabe der drei genannten Apple Mail Clients.

Anzeige Mail Web Mailer
Anzeige Mac OS X Lion Mail Anzeige iPad Mail Anzeige iPhone Mail
Ronny Hartmann-Schmidt

Über Ronny Hartmann-Schmidt

Ronny ist Autor bei Hartmann-schmidt.de, Software-Entwickler, Dozent im Fachbereich Informatik und begeisterter Web-Entwickler.

21. August 2011 von Ronny Hartmann-Schmidt
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert