Via-Solutions-Thüringen-A4-Lauf

Via-Solutions-Thüringen-A4LAUFEin Ereignis, dass vor allem die Autofahrer des Freistaates erfreut rückt in greifbare Nähe. Der neue Streckenabschnitt „Umfahrung Hörselberge“ der A4 wird nach 2 Jahren Bauzeit freigegeben.
Doch bevor sich tonnenweise Blechkarossen über den frischen Asphalt schieben, erhält dieser zuvor einen Besuch von einer Gruppe Menschen, die einer anderen Art der Fortbewegung nachgehen.

Bereits am Vorabend des 20. Jahrestages der Grenzöffnung, am 08. November 2009 werden Sportler das Überbringen der Glückwünsche für die erbrachten Bauleistungen symbolisieren, wie es kein Politiker besser tun könnte und allzeit gute Fahrt auf diesen außergewöhnlichen Bauabschnitt mit ihren Laufsohlen wünschen – und natürlich als erste nach den Bauleuten den neuen Wartburgblick genießen dürfen.
Das wird es für Läufer nie wieder geben. Sichern Sie sich mit Ihrer Anmeldung dieses einmalige Sporterlebnis!

Dann mal nichts wie hin und an diesem einmaligen Ereignis teilnehmen.
Starterlisten, Anmeldeformular und natürlich viele weitere Informationen findet ihr auf den Seiten des Sponsors, VIA-Solutions und  Pumpälzweg e.V.

[Update]: Der Via-Solutions-Lauf wird nicht zum geplanten Zeitpunkt, dem 08. November 2009, stattfinden. Die widrigen Wetterumstände der vergangenen Tage haben eine rechtzeitige Fertigstellung des Bauabschnitts verhindert.

Der für den kommenden Sonntag geplante Lauf auf der Neubaustrecke der A4 muss leider kurzfristig wegen anhaltend schlechter Wetterbedingungen abgesagt werden.
Die für die Veranstaltung dringend notwendigen Vorbereitungen auf der Baustelle konnten witterungsbedingt nicht ausreichend durchgeführt werden. Dazu gehören beispielsweise Fugenverguss, Markierung, Bankette.
Diese Rahmenbedingungen für einen Lauf sind schlecht für die Sicherheit der Läufer und erhöhen die Unfallgefahr.
Da für Via Solutions Thüringen und den Veranstalter die Sicherheit von Läufern auf und entlang der Laufstrecke an erster Stelle steht, hat sich Via Solutions Thüringen gemeinsam mit dem Veranstalter zu diesem Schritt entschlossen.

Somit heißt es auf eine baldige Fertigstellung hoffen.

[Update 2]: Endlich darf gelaufen werden und zwar am 10.01.2010. Doch leider nicht auf der neuen Hörselbergeumfahrung sondern auf dem dann stillgelegten Autobahnabschnitt:

Die A4 „Hörselbergeumfahrung“ wird in der Zeit vom 06.01.-08.01.2010 schrittweise in betrieb gehen. Ein Lauf mitten in der Woche unmittelbar vor dieser Freigabe wäre für viele Läufer unzumutbar.
Deshalb dürfen am  10.01.10  Sportler den von Brummis gefürchteten Anstieg zum Hörselberg mit dem anschließend langen Wartburgblick und dem von ihm eingefassten Zielportal einmalig laufend genießen – die Legende A4 „Hörselberge“ endet danach unwiederbringlich.

Naja egal, trotzdem ein guter Einstieg in das neuen Laufjahr 2010.

Ronny Hartmann-Schmidt

Über Ronny Hartmann-Schmidt

Ronny ist Autor bei Hartmann-schmidt.de, Software-Entwickler, Dozent im Fachbereich Informatik und begeisterter Web-Entwickler.

18. Dezember 2009 von Ronny Hartmann-Schmidt
Kategorien: Laufen | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert